Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
News
Achtung beim Kugelkauf aus dem Ausland
Wer Bleikugeln oder fertige Langgeschoss...
Schweizermeisterschaft Mid-Range
Die Scheizermeisterschaft der Lang Dista...

 

 

22. Mid Range Meisterschaften in Emmen

 

SM Titel gehen an Roland Frei und Sepp Ruoss

jr. Der letzte und einzige Wettkampf der Schwarpulver Langdistanzen-Schützen stand Ende Oktober in Emmen auf dem Programm. Leider blieb uns wegen den Umständen der Bundesschiessplatz Wichlen für private Anlässe verwehrt. Deshalb freuten sich die Teilnehmer umso mehr, wieder mal Schwarzpulverschmauch zu riechen.

 

12 Schützenkameraden der Schweizer Longrange Schützen schrieben sich in die Startliste ein. Der Nebel in Emmen machte sich zu Beginn als kleiner Spielverderber bemerkbar. Mit etwas Verzögerung musste demzufolge der Wettkampf der Hinterlader verkürzt werden. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Schiessplatz Hüslenmoos in Emmen, sind die Schwarzpulvervirtuosen gern gesehne Gäste und können auf modernste, elektronische Trefferzeiganlagen mitbenutzen.

 

Hinterlader Schwarzpulver Freigewehr

Roland Frei aus Würenlos durfte sich schliesslich als Sieger ausrufen lassen. Am morgendlichen Bewerb mit dem Hinterlader liess der ambitionierte Schütze mit 70 Zähler und 5 Mouchen nichts anbrennen. Frei musste sich aber gegen den starken Adrian Eichelberger, Madiswil, sputen. Dank seinen zwei Mouchen und drei 5er am Schluss der Serie setzte er sich knapp durch.  Herbert Grad, Thal SG, (67,2 P.) vervollständigte das Podest.

 

Vorderlader

In der Disziplin Vorderlader Freigewehr wusste Sepp Ruoss, Schübelbach, zu überzeugen. Mit 93,4 Ringen sicherte sich Ruoss unangetastet die Goldmedaille. Bei seinem ersten Einsatz mit dem kürzlich angeschafften Vorderlader zeigte der Aarwangner Peter Wiederkehr einen tollen Einstand. Mit 87,5 Zähler im 20 Schuss Programm verwies er Roland Frei aus Würenlos, (86,7 P.) auf den 3. Schlussrang. Dieser wiederum schnappte sich gegenüber Herbert Grad die Bronzene Auszeichnung dank der besseren Tiefschüsse.

 

 

Aus den Ranglisten:

Vorderlader-Freigewehr, 300m, liegend frei

1. Josef Ruoss, Schübelbach, 93 Pt. 4 Mouchen, 2. Peter Wiederkehr, Aarwangen, (87,5);  3. Roland Frei, Würenlos, (86,7); 4. Herbert Grad, Thal, (86,1); 5. Adrian Weber, Arth, (82,5); 6. Adrian Eichelberger, Madiswil, (80,6); 7. Hanspeter Rüfenacht, Bottenwil, (71,1); 8. Walter Moor, Schötz, (66).

 

Hinterlader Freigewehr, 300m, liegend frei

1. Roland Frei, Würenlos, 70,5;  2.  Adi Eichelberger, Madiswil, 69,2; 3. Herbert Grad, Thal, 67,2; 4. Walter Moor, Schötz, 65,3; 5. Josef Ruoss, Schübelbach, (65,1); 6. Ueli Eichelberger, Madiswil, 62,3; 7. Hanspeter Rüfenacht, Bottenwil, 61,0; 8. René Schär, Madiwil, 54.

 

Rangliste

 

 

 

Die Medaillengewinner Herbert Grad, Adi Eichelberger, Roli Frei, Sepp Ruoss, Peter Wiederkehr








 

 

 

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

 

 

 


 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag