Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Anlässe 2024
Inter Lenzburg 2024
Inter. Oberentfelden 2024
Volksschiessen Pilatus 2024
Inter. Innsbruck 2024
Anlässe 2023
Inter. Altstätten 2023
WM Long Range 2023
EM Châteauroux, FR 2023
Schweizermeisterschaft 2023
Concours int. Genève 2023
Inter. Lenzburg 2023
Volksschiessen Pilatus
Inter. Oberentfelden 2023
Inter. Innsbruck, A 2023
4. GP Verona, I 2023
Anlässe 2022
Anlässe 2021
Anlässe 2020
Anlässe 2019
Anlässe 2018
Anlässe 2017
Anlässe 2016
Anlässe 2015
Anlässe 2014
Anlässe 2013
Anlässe 2012
Anlässe 2011
Resultate Archiv
News

 

4° GRAN PREMIO D’ITALIA MLAIC – MEMORIAL “ALBERTO FERRERIO”

Verona, Italy 14.-15. April 2023

 

Primi risultati ticinesi di qualifica per i mondiali di tiro 2024
 
Il Gran Premio d’Italia apre tradizionalmente il circuito delle competizioni internazionali per l’ottenimento delle qualifiche ai Mondiali, o agli Europei, (che si alternano ogni 2 anni) con le armi ad avancarica.
I rappresentanti della squadra Ticino a polvere Nera, da subito, si sono messi in evidenza per ottenere un posto in seno alla squadra nazionale.
Impresa impegnativa dato che ogni nazione può mettere in gara ai mondiali solo 8 atleti per disciplina e specialità.
La squadra Ticino dal 2019 è sempre riuscita a portare dei rappresentanti in Nazionale.
Quest’anno per il 10 anniversario di fondazione desidera però accrescere la sua presenza anche perché il Mondiale 2024 si svolgerà in Italia, a 2 passi da casa.
 
Il Gran Premio d’Italia si è concluso con ottimi risultati individuali per i ticinesi: 
  • 1 medaglia d’argento di Denis Gianora, al fucile, 
  • 2 medaglie di bronzo per Mirko Tantardini, alla pistola.
 
I Ticinesi hanno però dato il meglio nei vari concorsi a squadre con Andrea Chiesa, Stefano Fedele, Maria Tantardini e Mirko Tantardini.
I nostri tiratori hanno permesso alla squadra nazionale di ottenere due medaglie d’argento, due medaglie di bronzo e un quarto rango.
La strada per il Mondiale 2024 è ancora lunga, ma quanto messo in luce in Italia fa ben sperare.

 

 

 

 

   CLASSIFICA 4 GRAN PREMIO 2023

 CLASSIFICA 4 GRAN PREMIO 2023 SQUADRE

 

 

 

 

Erste Tessiner Qualifikationsergebnisse für die Weltmeisterschaften 2024
 
Der Grosse Preis von Italien eröffnet traditionell den internationalen Wettkampfkreis für die Qualifikation zu den Welt- oder Europameisterschaften mit Vorderladerwaffen (die alle zwei Jahre wechseln) .
Die Vertreter des Tessiner Schwarzpulverteams haben sich sofort auf den Weg gemacht, um sich einen Platz in der Nationalmannschaft zu sichern.
Dies ist eine schwierige Aufgabe, da jede Nation nur acht Athleten pro Disziplin und Spezialität an den Weltmeisterschaften teilnehmen lassen kann.
Das Tessiner Team hat es seit 2019 immer geschafft, Vertreter in die Nationalmannschaft zu bringen.
In diesem Jahr, zum 10-jährigen Jubiläum, möchte es jedoch seine Präsenz erhöhen, auch weil die Weltmeisterschaften 2024 in Italien stattfinden werden, zwei Schritte von der Heimat entfernt.
 
Der Grand Prix von Italien endete mit hervorragenden Einzelergebnissen für die Tessiner: 
  • 1 Silbermedaille für Denis Gianora, mit dem Gewehr, 
  •  2 Bronzemedaillen für Mirko Tantardini, mit der Pistole.
Die Tessiner gaben aber auch in den verschiedenen Mannschaftswettbewerben mit Andrea Chiesa, Stefano Fedele, Maria Tantardini und Mirko Tantardini ihr Bestes.
Unsere Schützen ermöglichten es der Nationalmannschaft, zwei Silbermedaillen, zwei Bronzemedaillen und einen vierten Platz zu erringen.
Der Weg zur Weltmeisterschaft 2024 ist noch lang, aber was Italien gezeigt hat, lässt Gutes erahnen.

 

  


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Wir sind auch dabei

 

 

 


 

 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag